Heilige Nacht

 

Vokal | Südafrikanische Chöre | Instrumental | Orgel | Klavier | Edition Dubois | Edition Rheinberger | Weihnacht | Hörbücher und Hörspiele

 

Inlaycard

Booklet

 

Luciana Duta, Wolfgang Gropper, Joachim Heimbrock, Daniel Jerzewski, Christoph Lagemann-Wink, Martin Weller


   

   

Georg Friedrich Händel: Suite D-Dur

1

   

1:39

   

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre

2

   

7:30

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht I

   

   

Johann Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett KV 285

3

   

2:20

   

Johann Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio

4

   

8:20

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht II

   

   

Gottfried Heinrich Stölzel: Konzert D-Dur

5

   

3:10

   

Gottfried Heinrich Stölzel: Andante

6

   

5:48

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht III

   

   

Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 130

7

   

4:07

   

Ludwig van Beethoven: Cavatina

8

   

8:31

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht IV

   

   

Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur

9

   

2:45

   

Georg Philipp Telemann: Allegro

10

   

6:44

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht V

   

   

Johann Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett KV 465

11

   

7:15

   

Johann Wolfgang Amadeus Mozart: Andante

12

   

3:46

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht VI

   

   

Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur

13

   

2:48

   

Georg Philipp Telemann: Vivace

14

   

3:39

   

Ludwig Thoma: Heilige Nacht VII

15

   

2:30

   

Jeremiah Clarke: Rondeau



Ludwig Thomas Nachdichtung der biblischen Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium ist für viele Menschen die poetischste, liebenswürdigste und gemütvollste Darstellung der Geburt Christi. Mit einfachen, aber genialen Versen vermittelt der bayerische Dichter auf humorvolle Weise die frohe Botschaft des Weihnachtsfestes in der Sprache „seiner“ Bauern - nicht ohne dabei auch sozialkritische Aspekte zu beleuchten, die angesichts der derzeitigen Flüchtlingsproblematik zunehmende Aktualität erhalten.

Das biblische Geschehen hat Thoma in die tiefverschneite oberbayerische Landschaft verlegt: Die heilige Familie sind einfache Leute wie du und ich. Nazareth ist ein kleines Dorf in Oberbayern, Joseph ein armer, braver Schreiner, der mit seiner schwangeren Frau Maria nach Bethlehem zieht, wo der Heiland geboren werden soll. Doch überall treffen sie auf die Hartherzigkeit der Reichen …

Dank der klaren, warmherzigen Worte hat dieser Klassiker bis heute nichts von seiner eindrücklichen Andacht verloren.

Und: Keine Angst vor der bayerischen „Fremdsprache“! Nach nur wenigen Minuten hat man sich „eingehört“ – und was man nicht versteht, ist durch das Lukas-Evangelium ohnehin bekannt.


STEREO · Order code 00297 · EAN 4025531002978 · CD · Productionright 2016 by Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, © 2016 by Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz · LC 03695 · Made in Germany · Recorded (Heilige Nacht, 2015-12-19, Alte Aula, TU Braunschweig, Germany; Music, 2016-09‑13, St. Nicolai, Braunschweig, Germany) and mastered by prospect Studio-Label-Verlag - Andreas Lamken (Königslutter, Germany) · Edited and mixed by Christoph Schulz (Münster, Germany) · Total duration 1:10:52 · Photo on page 1 by Oliver Bauer, Helmstedt, Germany · Photo on page 3 by Andreas Greiner-Napp, Braunschweig, Germany · Product design by prospect Studio-Label-Verlag - Andreas Lamken (Königslutter, Germany) · Printed in Germany · All rights reserved